Andreas Butz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Orgelbauer siehe Andreas Butz (Orgelbauer).

Andreas Butz (* 18. Oktober 1965 in Düren) ist ein deutscher Buchautor, Trainer und Vortragsredner.

Andreas Butz

Biographie[Bearbeiten]

Geboren und aufgewachsen in Düren, lebt Andreas Butz seit 2004 mit seiner Frau und einem Sohn in Euskirchen.

Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann 1988 bei der Dresdner Bank AG war er zunächst bis 2001 in verschiedenen Banken und Unternehmen für Marketing und Vertriebsaufgaben zuständig. 2000 gründete er die Butz & Friends GmbH und bietet seither Dienstleistungen und Produkte rund um den Laufsport an.

Als Trainer leitet Andreas Butz Aktivseminare in Deutschland, Spanien und der Schweiz. In seiner Praxis in Euskirchen betreut er Kunden mit Leistungsdiagnostik und Trainingskonzepten nach der von ihm selbst entwickelten Laufcampus-Methode.

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Andreas Butz ist Marathonläufer, Ultramarathonläufer und Triathlet. Am 20. Mai 2012 lief er beim Brathay Windermere Marathon seinen bisher 100. Marathon. Sowohl 1997 als auch 2007 absolvierte er erfolgreich den größten Langdistanztriathlon in Roth. Seine Marathon-Bestzeit liegt bei 3:04:14 Stunden.[1]

Referent[Bearbeiten]

Andreas Butz hält Motivationsvorträge über Laufen und Ernährung für Unternehmen und Veranstalter. Als Autor hat er mehrere Bücher geschrieben und Artikel für Fachzeitschriften wie Runner’s World, aktiv laufen und Fit for Fun verfasst.

Literatur (Auszug)[Bearbeiten]

  • Runners High: Die Lust zu laufen, Copress, München 2002, ISBN 978-3767908208
  • Das kommt vom Laufen: Schritt für Schritt zum Wunschgewicht, BLV, München 2007, ISBN 978-3835401297
  • Richtig trainieren für den Halbmarathon: Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode, BLV, München, 3., neue Ausgabe, ISBN 978-3835409682
  • Vitale Läuferküche: Mit 66 Rezepten für Ihre Fitness, BLV, München 2008, ISBN 978-3835405097
  • mit Markus Pabst: Athletiktraining für Ausdauersportler: Mehr Kraft, Energie und Beweglichkeit. BLV, München 2012, ISBN 978-3835409682

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wettkampfstatistik Homepage Andreas Butz. Abgerufen am 17. September 2013.