Andreas Ravelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas mit seinem Zwillingsbruder Thomas im September 2010

Andreas Ravelli (* 13. August 1959 in Vimmerby, Schweden) ist ein ehemaliger schwedischer Fußballspieler.

Werdegang[Bearbeiten]

Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Thomas begann er seine Karriere bei Östers IF. Mit dem Verein wurden die Brüder 1980 und 1981 schwedischer Meister. 1987 wechselte er zu IFK Göteborg, blieb dort aber nur zwei Spielzeiten. Über Lenhovda IF kehrte er 1990 zu Östers IF zurück. 1991 bis 1992 spielte er bei Hovmantorps GoIF. 1993 und 1994 war er wiederum für zwei Spielzeiten bei Lenhovda IF, ehe er 1995 bis 1996 seine Karriere bei Steg III ausklingen ließ.

Ravelli spielte zwischen 1980 und 1989 41 Mal für Schweden, dabei gelangen ihm zwei Tore.

Mittlerweile betreibt Ravelli ein Fußballjugendcamp.