Andrei Georgijewitsch Wedernikow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrei Georgijewitsch Wedernikow (russisch Андрей Георгиевич Ведерников; * 1. September 1959 in Ischewsk) ist ein ehemaliger sowjetischer Radrennfahrer.

1981 gewann Wedernikow die Straßenweltmeisterschaft der Amateure. Er war der erste Russe, der ein direkt für die Weltmeisterschaft ausgetragenes Radrennen gewinnen konnte. Weil er noch unbekannt war, galt sein Klub-Kamerad, Sergei Nikolajewitsch Suchorutschenkow, der 1980 bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille gewann, als Favorit auf diesen Titel.

1981 siegte Wedernikow auch bei der Slowakei-Rundfahrt, ohne eine Etappe gewonnen zu haben. Wedernikow wurde von Wiktor Kapitonow im Armeeklub SKA Kuibyschew trainiert.

Weblinks[Bearbeiten]