Andrei Nikolajewitsch Malachow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrei Malachow, 2010

Andrei Nikolajewitsch Malachow (russisch: Андре́й Никола́евич Мала́хов; * 11. Januar 1972 in Apatity) ist ein russischer Fernsehmoderator.

Bereits während seines Journalistik-Studiums an der Lomonossow-Universität in Moskau arbeitete er nebenher Hörfunkmoderator beim Privatsender Maximum. Er absolvierte zudem zwei Auslandssemester an der University of Michigan. Nach seinem Studienabschluss im Jahre 1995 wechselte er ins Fernsehen, wo er Talkshows und Musiksendungen moderierte. Zusammen mit Natalja Wodjanowa moderierte er die beiden Halbfinale des Eurovision Song Contest 2009.

Weblinks[Bearbeiten]