Andrej Hočevar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SlowenienSlowenien Andrej Hočevar Eishockeyspieler
Andrej Hočevar
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 21. November 1984
Geburtsort Ljubljana, SR Slowenien
Größe 182 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Spielerkarriere
2000–2002 HK MARC Interieri
2002–2006 HDD Olimpija Ljubljana
2006–2009 HK Jesenice
2009–2011 SG Pontebba
seit 2011 Ducs d’Angers

Andrej Hočevar (* 21. November 1984 in Ljubljana, SR Slowenien) ist ein slowenischer Eishockeytorwart, der seit 2011 bei den Ducs d’Angers in der französischen Ligue Magnus unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Andrej Hočevar begann seine Karriere im Jahr 2000 beim HK Mark Interieri, wo er zwei Spielzeiten absolvierte, ehe er zum HDD Olimpija Ljubljana wechselte und damit erstmals in einer der wichtigsten Profimannschaften Sloweniens spielte. Insgesamt blieb er vier Jahre lang beim Club seiner Heimatstadt und kam neben Stammtorhüter Klemen Mohorič auch zu einigen Einsätzen, mit denen er auf sich aufmerksam machen konnte. In den Spielzeiten 2002/03 und 2003/04 wurde er mit Ljubljana jeweils Slowenischer Meister.

Als der HK Jesenice 2006 zu seiner ersten Saison in der Erste Bank Eishockey Liga antrat, wurde Hočevar unter Vertrag genommen, um dort mit dem arrivierten Gaber Glavič das Torhüterduo zu bilden. Beide konnten jedoch in der Premierensaison des Clubs nicht überzeugen, so dass zur Halbzeit der Saison mit Seamus Kotyk ein Kanadier verpflichtet wurde, der aber nur für eine Saison in Jesenice blieb. Für die Saison 2007/08 holte der Club Robert Kristan aus Schweden zurück. Hočevar fungierte als dessen Ersatzmann und konnte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen, woraufhin der Verein beschloss, ihn zu Kristans Nachfolger zu machen und mit ihm als erstem Torwart in die nächste Saison zu gehen. Auch aufgrund der eher mäßigen Defensivarbeit konnte Hočevar seine Leistungen jedoch nicht wiederholen und wurde vor den Playoffs durch Matthew Yeats ersetzt.

Nach der Saison 2008/09 wurde sein Vertrag seitens des HK Jesenice, mit dem er in den Spielzeiten 2007/08 und 2008/09 ebenfalls Slowenischer Meister wurde, nicht verlängert. Nachdem er einige Monate vereinslos war, unterzeichnete er Ende 2009 einen Vertrag beim italienischen Erstligisten SG Pontebba, wo er Andrea Carpano als ersten Torhüter ablöste, da er wegen einer Verletzung längere Zeit pausieren musste. Im Frühjahr wechselte Andrea Carpano zum HC Pustertal und somit war die Torhüterfrage eindeutig erledigt. Hočevar konnte überzeugen und führte zwischenzeitlich die Torhüterstatistik an. Zur Saison 2011/12 wechselte der Slowene zu den Ducs d’Angers aus der französischen Ligue Magnus.

International[Bearbeiten]

Für Slowenien nahm Hočevar im Juniorenbereich an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2002 sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2002, 2003 und 2004 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den B-Weltmeisterschaften 2004, 2007, 2009 und 2010 sowie bei den A-Weltmeisterschaften 2005, 2006, 2008 und 2011. Bei Weltmeisterschaften erhielt er regelmäßig auch persönliche Auszeichnungen. So wurde er bei der U18-B-WM 2002 und den B-Weltmeisterschaften 2007 und 2009 jeweils zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2000/01 HK MARK Interieri Slowenien 17 0 0 2
2001/02 HK MARK Interieri Slowenien 12 0 0 2
2002/03 HDD Olimpija Ljubljana Interliga 1 60 1 1.00 22 95.65 0 0 0 0
2002/03 HDD Olimpija Ljubljana Slowenien 2 0 0 0
2002/03 HK Tivoli Slowenien 23 0 0 2
2003/04 HDD Olimpija Ljubljana Interliga 16 0 0 4
2003/04 HDD Olimpija Ljubljana Slowenien 14 0 1 2
2004/05 HDD Olimpija Ljubljana Interliga 7 379 22 3.48 200 90.09 0 0 0 4
2004/05 HDD Olimpija Ljubljana Slowenien
2005/06 HDD Olimpija Ljubljana Interliga 9 0 1 0
2005/06 HDD Olimpija Ljubljana Slowenien 25 0 0 0
2006/07 HK Jesenice ÖEHL 4 2 2 0 152 12 4.74 84 87.50 0 0 0 0
2006/07 HK Jesenice Interliga Div. B 4 220 6 1.64 0 0 0
2006/07 HK Jesenice Slowenien 10 580 22 2.28 0 0 2
2007/08 HK Jesenice ÖEHL 10 4 3 1 529 21 2.38 250 92.25 1 0 0 0
2007/08 HK Jesenice Slowenien 2 120 2 1.00 0 0 0
2008/09 HK Jesenice ÖEHL 31 17 12 2 1835 107 3.50 815 88.39 2 0 1 4
2009/10 SG Pontebba Serie A1 18 11 7 0 1088 45 2.48 594 92.96 1 0 1 2
2010/11 SG Pontebba Serie A1 32 13 16 0 1848 99 3.21 905 90.14 1 0 0 4

Play-offs[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2006/07 HK Jesenice Interliga 2 2 0 0 120 3 1.50 0 0 0
2007/08 HK Jesenice ÖEHL 1 0 1 0 43 2 2.79 19 90.48 0 0 0 0
2007/08 HK Jesenice Slowenien 3 3 0 0 180 3 1.00 0 0 0
2008/09 HK Jesenice ÖEHL 3 0 3 0 158 13 4.94 85 86.73 0 0 0 0
2008/09 HK Jesenice Slowenien 6 6 0 0 360 8 1.33 0 0 0
2009/10 SG Pontebba Serie A1 6 2 3 0 295 16 3.25 190 92.23 0 0 0 0
2010/01 SG Pontebba Serie A1 4 0 4 0 235 11 2.81 110 90.91 0 0 0 0

International[Bearbeiten]

Saison Team Veranstaltung GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
2000 Slowenien U18-EM Div. 1 2
2002 Slowenien U18-WM Div. 1 5 300 13 2.60 145 91.77 1 0 0 0
2002 Slowenien U20-WM Div. 1 5 280 24 5.14 161 87.03 0 0 0 0
2003 Slowenien U20-WM Div. 1 3 154 7 2.73 74 91.36 0 0 0 0
2004 Slowenien U20-WM Div. 1 5 170 18 6.35 126 87.50 0 0 0 0
2005 Slowenien WM 1 0 1 0 26 1 2.31 24 96.00 0 0 0 0
2007 Slowenien WM Div. 1 4 240 3 0.75 62 95.38 1 0 0 0
2008 Slowenien WM 2 0 2 0 85 4 2.82 52 92.86 0 0 0 0
2009 Slowenien WM Div. 1 5 4 1 0 299 7 1.40 99 93.40 1 0 0 0
2010 Slowenien WM Div. 1 5 5 0 0 291 10 2.06 100 90.91 0 0 0 0

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]