Andrew Bujalski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrew Bujalski (* 1977 in Boston) ist ein amerikanischer Mumblecore-Filmregisseur.

Karriere[Bearbeiten]

Bujalski debütierte 2002 als Autor und Regisseur mit "Funny Ha Ha", 2005 folgte "Mutual Appreciation" - mit beiden Filmen wurde er zu einem zentralen Vertreter einer jungen unabhängigen Do-it-yourself-US-Filmszene, nach Tonfall und Stellenwert der Dialoge auch gern "Mumblecore" genannt. Bujalski, der in Harvard am Department of Visual and Environmental Studies seinen Abschluss machte, war Aushilfslehrer, Buchhändler und als Autor bei Studioprojekten engagiert. "Beeswax" ist sein dritter Langspielfilm.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2002: Funny Ha Ha
  • 2005: Mutual Appreciation
  • 2009: Beeswax
  • 2013: Computer Chess

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2004 Funny Ha Ha: Bester Feature Film - Black Point Film Festival
  • 2004 Funny Ha Ha: Someone to Watch Award - Independent Spirit Awards
  • 2005 Mutual Appreciation: Bester Regisseur - Sidewalk Moving Picture Festival
  • 2005 Mutual Appreciation: Bestes Drehbuch - Newport International Film Festival
  • 2013 Computer Chess: Alfred Sloan Feature Film Price - Sundance Film Festival

Weblinks[Bearbeiten]