Andrew Ference

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Andrew Ference Eishockeyspieler
Andrew Ference
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. März 1979
Geburtsort Edmonton, Alberta
Größe 178 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #21
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1997, 8. Runde, 208. Position
Pittsburgh Penguins
Spielerkarriere
1994–1999 Portland Winter Hawks
1999–2003 Pittsburgh Penguins
2003–2007 Calgary Flames
2004–2005 HC České Budějovice
2007–2013 Boston Bruins
seit 2013 Edmonton Oilers

Andrew Ference (* 17. März 1979 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler auf der Position des Verteidigers, der seit Juli 2013 bei den Edmonton Oilers in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Andrew Ference begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Western Hockey League bei den Portland Winter Hawks. Nach drei Jahren in Portland wurde er als insgesamt 208. Spieler von den Pittsburgh Penguins im NHL Entry Draft 1997 ausgewählt. Ference spielte noch zwei weitere Jahre in Portland und spielte auch fünfmal in der International Hockey League für die Kansas City Blades, bevor er im Sommer 1999 in den Kader von Pittsburghs Farmteam, der Wilkes-Barre/Scranton Penguins aus der American Hockey League, aufgenommen wurde. Am 1. Oktober 1999 gab der Kanadier sein Debüt in der National Hockey League in einem Spiel gegen die Dallas Stars. Am 13. November 1999 gelang dem Verteidiger gegen die Nashville Predators sein erstes NHL-Tor. Am 9. Februar 2003 wurde Ference an die Calgary Flames abgegeben.

In der Saison 2003/04 erreichte Ference mit seinem Team die Stanley Cup-Finalspiele, unterlag jedoch mit Calgary den Tampa Bay Lightning. Während des Lockout der NHL-Saison 2004/05 spielte Ference in der tschechischen Extraliga für den HC České Budějovice. Nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der NHL kehrte Ference für zwei weitere Spielzeiten zu den Calgary Flames zurück.

Am 10. Februar 2007 wurde Ference zusammen mit Chuck Kobasew im Tausch für Brad Stuart und Wayne Primeau an die Boston Bruins abgegeben. Im Juli 2013 unterzeichnete er einen Vierjahresvertrag bei den Edmonton Oilers und wurde im September zum Kapitän seines neuen Klubs ernannt.

International[Bearbeiten]

Ference vertrat sein Heimatland bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 1999. Im Turnierverlauf erzielte er ein Tor und zwei Torvorlagen. Im Finalspiel unterlag er mit Kanada gegen Russland und gewann die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1994/95 Portland Winter Hawks WHL 2 0 0 0 0
1995/96 Portland Winter Hawks WHL 72 9 31 40 159 7 1 3 4 12
1996/97 Portland Winter Hawks WHL 72 12 32 44 163 6 1 2 3 12
1997/98 Portland Winter Hawks WHL 72 11 57 68 142 16 2 18 20 28
1998/99 Portland Winter Hawks WHL 40 11 21 32 104 4 1 4 5 10
1998/99 Kansas City Blades IHL 5 1 2 3 4 3 0 0 0 0
1999/00 Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL 44 8 20 28 58
1999/00 Pittsburgh Penguins NHL 30 2 4 6 20
2000/01 Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL 43 6 18 24 95 3 1 0 1 12
2000/01 Pittsburgh Penguins NHL 36 4 11 15 28 18 3 7 10 16
2001/02 Pittsburgh Penguins NHL 75 4 7 11 73
2002/03 Pittsburgh Penguins NHL 22 1 3 4 36
2002/03 Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL 1 0 0 0 0
2002/03 Calgary Flames NHL 16 0 4 4 6
2003/04 Calgary Flames NHL 72 4 12 16 53 26 0 3 3 25
2004/05 HC České Budějovice 1. Liga 19 5 6 11 45 51 1 4 5 8
2005/06 Calgary Flames NHL 82 4 27 31 85 7 0 4 4 12
2006/07 Calgary Flames NHL 54 2 10 12 66
2006/07 Boston Bruins NHL 26 1 2 3 31
2007/08 Boston Bruins NHL 59 1 14 15 50 7 0 4 4 6
2008/09 Boston Bruins NHL 47 1 15 16 40 3 0 0 0 4
2009/10 Boston Bruins NHL 51 0 8 8 16 13 0 1 1 18
2010/11 Boston Bruins NHL 70 3 12 15 60 25 4 6 10 37
2011/12 Boston Bruins NHL 72 6 18 24 46 7 1 3 4 0
2012/13 HC České Budějovice 1. Liga 21 2 5 7 24
2012/13 Boston Bruins NHL 48 4 9 13 35 14 0 2 2 4
2013/14 Edmonton Oilers NHL 71 3 15 18 63
WHL gesamt 258 43 141 184 572 33 5 27 32 62
IHL gesamt 5 1 2 3 4 3 0 0 0 0
AHL gesamt 88 14 38 52 155
NHL gesamt 831 40 171 211 708 120 8 30 38 122
1. Liga gesamt 40 7 11 18 69 51 1 4 5 8

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1999 Kanada U20-WM 7 1 2 3 6
Junioren gesamt 7 1 2 3 6

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Andrew Ference – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien