Andrew Laszlo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrew Laszlo (* 12. Januar 1926 in Pápa, Ungarn; † 7. Oktober 2011[1]) war ein US-amerikanischer Kameramann ungarischer Herkunft.

Leben[Bearbeiten]

Andrew Laszlo gelangte schon im Jahr seiner Geburt mit seinem Vater, dem Kameramann Ernest Laszlo in die Vereinigten Staaten. Nach dem Militärdienst im Zweiten Weltkrieg wählte er denselben Beruf wie sein Vater, zunächst als Assistent und ab 1963 als Chefkameramann. So war er beispielsweise in den Jahren 1962/63 für mehrere Episoden der Fernsehserie Gnadenlose Stadt tätig, daran anschließend war er vornehmlich an Filmproduktionen beteiligt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnung[Bearbeiten]

  • 1981: Emmy-Nominierung für die Fernsehserie Shogun

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Star Trek V The Final Frontier Cinematographer Andrew Laszlo Dies at Age 85