Andries Both

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Säuberung bei Kerzenlicht, 1630

Andries Both (* 1612 oder 1613 in Utrecht; † 23. März 1641 in Venedig; auch eingedeutscht Andreas Both) war ein niederländischer Maler.

Er und sein Bruder Jan genossen den Unterricht Abraham Bloemaerts, begaben sich aber frühzeitig nach Rom, wo Jan sich nach Claude Lorrains Landschaften und Andries nach den Figuren und Tieren des Pieter van Laer bildete. Andries ertrank in einem Kanal in Venedig, wo die Brüder sich einige Zeit aufgehalten hatten.