Andros Kyprianou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andros Kyprianou (links)

Andros Kyprianou (griechisch Άνδρος Κυπριανού; * 26. Oktober 1955 in Strovolos) ist ein zypriotischer Politiker und seit dem 21. Januar 2009 der Generalsekretär der einst marxistisch-leninistischen und heute eurokommunistischen Fortschrittspartei des werktätigen Volkes (AKEL).

Am 21. Januar 2009 wurde er mit 57 von insgesamt 105 Stimmen zum Generalsekretär gewählt. Er leitet zudem das Komitee für Innenangelegeheiten im Parlament.[1].

Trivia[Bearbeiten]

Andros Kyprianou war früher leistungssportlich beim Badminton aktiv. 1988 gewann er die Cyprus International im Mixed mit Christine Heatly aus Schottland.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Andros Kyprianou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. akel.org.cy - Biografie (griechisch, englisch, türkisch)