Andy González

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den kubanischen Leichtathleten; zum US-amerikanischen Latin-Jazz-Bassisten siehe Andy Gonzalez.

Andy González (Andy González Núñez; * 17. Oktober 1987 in Havanna) ist ein kubanischer Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hat.

2006 siegte er bei den Zentralamerika- und Karibikspielen. 2008 wurde er Zentralamerika- und Karibikmeister und schied bei den Olympischen Spielen in Peking im Vorlauf aus.

2011 wurde er erneut Zentralamerika- und Karibikmeister und siegte bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]