Aneka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Japanese Boy
  DE 3 14.09.1981 (24 Wo.)
  AT 4 01.11.1981 (14 Wo.)
  CH 1 11.10.1981 (11 Wo.)
  UK 1 08.08.1981 (12 Wo.)
Little Lady
  DE 10 14.12.1981 (17 Wo.)
  AT 7 01.02.1982 (6 Wo.)
  UK 50 07.11.1981 (4 Wo.)
Ooh Shooby Doo Doo Lang
  DE 18 10.05.1982 (5 Wo.)
  AT 8 15.05.1982 (4 Wo.)

Aneka (* 20. November 1954; eigentlich Mary Sandeman) ist eine schottische Folksängerin. Viele ihrer Lieder sind in gälischer Sprache gesungen.

Biografie[Bearbeiten]

1981 erschien die Single Japanese Boy und das gleichnamige Album unter dem Pseudonym Aneka. Sie erreichte europaweit hohe Chartplatzierungen und war Nummer 1 unter anderem in Großbritannien und Nordirland, der Schweiz und Belgien. Mit Little Lady folgte ein Hit, der es immerhin in Österreich und Deutschland noch unter die Top 10 brachte. Zwei Jahre später folgte mit Ooh Shooby Doo Doo Lang noch ein kleinerer Hit, aber etablieren konnte sich Aneka im Popgeschäft damit nicht. Andere bekannte Songs Anekas waren zum Beispiel Heart to Beat, Starshine, I Was Free sowie Come Back to Me und It’ll Be All Right.

Die erste und einzige LP von Aneka war in Belgien, England, Schweden, in der Schweiz sowie in Deutschland erfolgreich. Neil Ross war bei der Produktion behilflich, die Songs wurden von Bobby Heatlie geschrieben.

Heute konzentriert sich Mary Sandeman wieder auf schottischen Folk.

Diskografie[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

  • 1981: Japanese Boy (Albumtitel in Frankreich: Aneka)

Singles und EPs[Bearbeiten]

  • 1981: Japanese Boy
  • 1981: Little Lady
  • 1982: Ooh Shooby Doo Doo Lang
  • 1982: I Was Free
  • 1982: Alister McColl
  • 1982: Encore Aneka EP
  • 1983: Heart to Beat
  • 1983: Rose, Rose I Love You

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartdiskografie

Weblinks[Bearbeiten]