Angad Dev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guru Angad Dev (Panjabi: ਗੁਰੂ ਅੰਗਦ ਦੇਵ, ; * 31. März 1504 in Matae di Saran; † 28. März 1552) war einer der zehn Gründer-Gurus des Sikhismus.

Guru Angad Dev wurde am 31. März 1504 in Matae di Saran geboren. Im Alter von 15 Jahren heiratete er seine Frau Mata Khivi. Während seiner Ehe wurden ihm drei Kinder geboren, zwei Söhne und eine Tochter. Bevor er zum Sikhismus übertrat, hieß er Lehna. Lehna war sehr religiös. Er wurde zum religiösen Führer in seinem Dorf, betete und tanzte für die Göttin Durga.

Mit 28 Jahren traf er zum ersten Mal Guru Nanak Dev, den Begründer der Sikhs. Voller Begeisterung für die neuen Thesen, diente er fünf Jahre bei ihm. Drei Monate bevor Guru Nanak starb, ernannte er Lehna zum zweiten Guru und gab ihm den Namen Angad Dev. Angad Dev übernahm und korrigierte nun die von Guru Nanak geschriebenen Texte und Lobeshymnen. Diese waren in Panjabi verfasst. So entstand eine völlig neue Sprache, bekannt als Gurmukhi (gesprochen aus des Gurus Mund). Nach zwölf Jahren und neun Monaten ernannte Angad Dev Amar Das zum dritten Guru der Sikhs.