Angaston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angaston
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Gegründet: 1842
Koordinaten: 34° 30′ S, 139° 3′ O-34.501111111111139.04666666667347Koordinaten: 34° 30′ S, 139° 3′ O
Höhe: 347 m
 
Einwohner: 1.865 (2006) [1]
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
Postleitzahl: 5353
LGA: Barossa Council
Angaston (Südaustralien)
Angaston
Angaston

Angaston ist eine Stadt im Barossa Valley, South Australia, 77 Kilometer nordöstlich von Adelaide. Der Ort wurde im Jahre 1842 gegründet. Die ersten Siedler waren hauptsächlich Briten und Deutsche. Der Namensvater des Ortes, George Fife Angas (1789– 1879), hatte in die junge südaustralische Kolonie investiert.

Angaston, Kriegsdenkmal

Angaston befindet sich auf einer Höhe von 374 Metern und hat 1.865 Einwohner (Stand 2006[1]).

Heute ist Angaston bekannt für seine Weingüter. Die bekanntesten sind Yalumba und Saltram Winery.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Angaston (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 13. Februar 2011.