Angela Farrell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angela Farrell (* 1952 in Donegal) ist eine irische Schlagersängerin.

Als weitgehend unbekannte Sängerin gewann sie die irische Vorentscheidung und durfte daher Irland beim Eurovision Song Contest 1971 in Dublin vertreten. Ihr Schlager One Day Love erreichte den elften Platz.[1] Nach einigen Single-Veröffentlichungen 1971 und 1972 zog sie sich aus dem Musikgeschäft zurück.

Singles[Bearbeiten]

  • One Day Love (1971) — #4 Irland
  • How Near Is Love (1971) — #4 Irland
  • I Am (1971) — #9 Irland
  • Somewhere In The Shadow of My Dreams (1971) — #9 Irland
  • Top of the World (1972)
  • Dusty (1972)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eurovision Song Contest Dublin 71 bei eurovisionary.com (englisch)