Angelika Bachmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angelika Bachmann Tennisspieler
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 16. Mai 1979
Größe: 174 cm
1. Profisaison: 1998
Rücktritt: 2009
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 422.119 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 309:290
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 130 (17. April 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 140:140
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 90 (18. Dezember 2000)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Angelika Bachmann (* 16. Mai 1979 in München) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Bachmann begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tennissport. Sie bevorzugte für ihr Spiel den Hartplatz.

In ihrer Profikarriere gewann sie auf dem ITF Women's Circuit zwei Einzel- und mit wechselnden Partnerinnen sieben Doppeltitel. Ihre höchsten Notierungen in der WTA-Weltrangliste erreichte sie im Jahr 2000, als sie im Einzel (April) Position 130 und im Doppel (Dezember) Platz 90 erreichte.

2004 wurde sie zudem Deutsche Tennismeisterin.[1]

Bachmann war Spitzenspielerin des TC GW Luitpoldpark München in der 2. Tennis-Bundesliga.

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 7. Oktober 2001 TschechienTschechien Plzen ITF $10.000 Teppich TschechienTschechien Renata Kučerová 6:2, 3:6, 6:2
2. 3. August 2003 LuxemburgLuxemburg Petingen ITF $10.000 Sand DeutschlandDeutschland Bianka Lamade 6:4, 7:65

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 16. April 2000 FrankreichFrankreich Cagnes-sur-Mer ITF $25.000 Hartplatz ItalienItalien Giulia Casoni UsbekistanUsbekistan Iroda Tulyaganova
UkraineUkraine Anna Zaporozhanova
7:5, 6:1
2. 11. März 2001 ItalienItalien St. Ulrich in Gröden ITF $25.000 Hartplatz DanemarkDänemark Eva Dyrberg RusslandRussland Ekaterina Kozhokhina
IrlandIrland Kelly Liggan
3:6, 6:4, 6:2
3. 20. Juli 2003 DeutschlandDeutschland Garching ITF $25.000 Sand TschechienTschechien Lenka Němečková DeutschlandDeutschland Antonia Matic
DeutschlandDeutschland Lydia Steinbach
6:2, 7:65
4. 10. August 2003 DeutschlandDeutschland Hechingen ITF $25.000 Sand DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr OsterreichÖsterreich Daniela Klemenschits
OsterreichÖsterreich Sandra Klemenschits
6:1, 6:4
5. 12. November 2006 KanadaKanada Toronto ITF $25.000 Hartplatz TschechienTschechien Hana Šromová KanadaKanada Heidi El Tabakh
RumänienRumänien Raluca Olaru
6:4, 6:1
6. 14. Januar 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tampa ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tetiana Luzhanska TschechienTschechien Olga Vymetalkova
TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
7:5, 6:2
7. 21. Januar 2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fort Walton Beach ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tetiana Luzhanska KanadaKanada Marie-Ève Pelletier
IndienIndien Sunitha Rao
7:5, 6:77, 7:64

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deutscher Meister Damen-Einzel auf der Internetpräsenz des DTB (de) dtb-tennis.de. 1. April 2011. Abgerufen am 1. April 2011.