Angelo Furlan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angelo Furlan

Angelo Furlan (* 21. Juni 1977 in Arzignano, Italien) ist ein italienischer Radrennfahrer und Teilnehmer der Tour de France 2003, 2005 und 2009. Er ist Sprinter und seine größten Erfolge waren die zwei Etappensiege 2002 bei der Spanienrundfahrt.

Seit dem Jahre 2001 ist er Profi und war im selben Jahr für das Team Alessio angestellt. Seit 2005 fuhr er für Domina Vacanze, ein Jahr später für Selle Italia-Serramenti Diquigiovanni, 2007 und 2008 für das ProTour-Team Crédit Agricole und 2009 bis 2010 stand er bei dem italienischen ProTeam Lampre-N.G.C. unter Vertrag. Von 2011 bis 2013 fuhr er für das Continental Team Christina Watches-Onfone.

Ende der Saison 2013 beendet er seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge[Bearbeiten]

2001
2002
2004
2007
2008
2009
2011
2012
2013

Teams[Bearbeiten]