Angkofen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angkofen ist ein Ortsteil der oberbayerischen Stadt Pfaffenhofen an der Ilm und liegt circa 4 km nördlich der Kreisstadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die selbständige Gemeinde Angkofen verlor am 1. Januar 1972 ihre Selbständigkeit und wurde in die Kreisstadt Pfaffenhofen an der Ilm eingegliedert.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche "St. Johannes der Täufer" stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 551.


48.56055555555611.488611111111Koordinaten: 48° 34′ N, 11° 29′ O