Anja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der weibliche Vorname Anja ist eine russische Koseform von Anna/Anne.

Der Name wird ebenfalls in Skandinavien und Slowenien verwendet.

Im englisch- und vor allem spanischsprachigen Raum ist die alternative Schreibweise Anya gebräuchlich.

Der Namenstag ist der 26. Juli.

Verbreitung[Bearbeiten]

Der Name Anja war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wenig verbreitet in Deutschland. In den fünfziger Jahren wurde er dann schnell populär. Von der Mitte der Sechziger bis Anfang der Achtziger war er oft unter den zehn meistvergebenen Mädchenvornamen des jeweiligen Jahres. In den Neunzigern ist seine Beliebtheit dann stark gesunken.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistik auf "Beliebte Vornamen"

Siehe auch[Bearbeiten]

 Wiktionary: Anja – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  • Anja und Esther, ein dramatisches Theaterstück in sieben Akten von Klaus Mann