Anker Jørgensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Anker Jørgensen

Anker Jørgensen (* 13. Juli 1922 in Kopenhagen) ist ein ehemaliger dänischer sozialdemokratischer Politiker. Er wuchs in armen Verhältnissen auf. 1964 wurde er Mitglied des dänischen Parlaments, und von 5. Oktober 1972 bis 19. Dezember 1973 sowie erneut von 13. Februar 1975 bis 10. September 1982 war er dänischer Ministerpräsident.

Schriften[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]