Anlage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Anlage steht für:

  • Addendum, allgemein etwas einem Schriftstück Beigefügtes
  • Anlagevermögen, in der Ökonomie und speziell im Rechnungswesen ein Wirtschaftsgut
  • Investition, im Kontext der privaten Finanzplanung
  • Finanzprodukt, ein Investitionsgut
  • Anlage (Biologie), in der Entwicklungsbiologie für das Ansetzen der Organbildung
  • Anlage (Pädagogik), in der Entwicklungspsychologie und Pädagogik die nicht anerziehbaren Faktoren
  • Bauliche Anlage, in Architektur, Städtebau und Gartenbau ein geplantes und gestaltetes Areal
  • Anlage (Technik), in Technik und Umweltrecht ein Komplex aus Geräten
  • Disposition (Medizin), in der Medizin und der Psychologie die Anfälligkeit für die Ausbildung von Krankheiten
  • Erbanlage, eine ererbte Eigenschaft, siehe Gen


Siehe auch:

 Wiktionary: Anlage – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.