Ann-Louise Wiklund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ann-Louise Wiklund (* 8. März 1942, geborene Ann-Louise von Essen) ist eine finnische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Ann-Louise Wiklund siegte 1960 unter ihrem Geburtsnamen von Essen erstmals bei den nationalen Titelkämpfen in Finnland. Sechs weitere Titelgewinne folgten bis 1972. Insgesamt war sie fünfmal im Mixed sowie jeweils einmal im Einzel und Doppel erfolgreich.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1960 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kaj Lindfors / Ann-Louise von Essen
1961 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kaj Lindfors / Ann-Louise von Essen
1962 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kaj Lindfors / Ann-Louise von Essen
1964 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Mårten Segercrantz / Ann-Louise von Essen
1966 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Mårten Segercrantz / Ann-Louise von Essen
1969 Finnland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Bodil Valtonen / Ann-Louise Wiklund
1972 Finnland: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Ann-Louise Wiklund
2009 Senioren-Weltmeisterschaft 65+ Damendoppel 3 Wiola Renholm / Ann-Louise Wiklund

Referenzen[Bearbeiten]