Ann Doran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ann Doran, 1990

Ann Doran (* 28. Juli 1911 in Amarillo, Texas als Ann Lee Doran; † 19. September 2000 in Carmichael, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Doran startete ihre Filmkarriere bereits mit elf Jahren an der Seite von Douglas Fairbanks in Robin Hood. Seitdem war sie in etwa 500 Filmen und ca. 1000 TV-Produktionen zu sehen. Bekanntheit erlangte sie 1938 mit dem Film Rio Grande. 1955 spielte sie die Mutter von James Dean in … denn sie wissen nicht, was sie tun.

In späteren Jahren war Ann Dolan fast ausschließlich in Fernsehproduktionen zu sehen, so als Gaststar in Bonanza, Verliebt in eine Hexe, Fantasy Island, M*A*S*H, Cagney & Lacey und 1988 in ihrer letzten Rolle in der Serie Hunter.

Privatleben[Bearbeiten]

Sie ist die Tochter der Schauspielerin Rose Allen. Ann Doran war weder verheiratet gewesen, noch hatte sie Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ann Doran – Sammlung von Bildern