Ann Turkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ann Kathryn Turkel (* 16. Juli 1946 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ehemaliges Fotomodell.

Leben[Bearbeiten]

Turkel wuchs in Manhattan auf und studierte an der Musical Theatre Academy. Im Alter von 16 Jahren wurde sie von einer Mitarbeiterin des Vogue als Fotomodell entdeckt und war kurz darauf auf dem Titelblatt der Zeitschrift zu sehen. Danach wurde sie von Firmen wie Revlon und Chanel für Werbeanzeigen gebucht. 1968 trat sie in der Filmkomödie Papierlöwe mit Alan Alda und Lauren Hutton erstmals in einer kleinen Nebenrolle in einem Spielfilm auf. 1974 erhielt sie eine größere Nebenrolle an der Seite von Richard Harris in John Frankenheimers Actionfilm König Ballermann, für welche sie als beste Nachwuchsdarstellerin für den Golden Globe Award nominiert wurde. Noch im selben Jahr heiratete sie Harris und in der Folge waren beide in mehreren Spielfilmen zusammen zu sehen, darunter Treffpunkt Todesbrücke und Rendezvous mit dem Tod.

1982 wurde die Ehe geschieden. Turkel war in den darauf folgenden Jahren als Gaststar in verschiedenen Fernsehserien wie Fantasy Island, Knight Rider, Love Boat und Street Hawk zu sehen. Zudem war sie in verschiedenen Fernsehfilmen zu sehen und spielte die Titelrolle der Modesty Blaise im gleichnamigen Pilotfilm, welcher aber nicht als Fernsehserie verwirklicht wurde. Zuletzt hatte sie 2006 eine kleine Nebenrolle in Tony Scotts Science-Fiction-Film Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]