Anna-Bianca Schnitzmeier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anna-Bianca Schnitzmeier (hinten) bei der Thüringen-Rundfahrt der Frauen 2013

Anna-Bianca Schnitzmeier (* 27. Juli 1990 in Dortmund) ist eine ehemalige deutsche Radrennfahrerin.

In den Jahren 2007 und 2008 gewann Anna-Bianca Schnitzmeier vier Titel als nordrhein-westfälische Meisterin. Bei den Junioren-Straßenweltmeisterschaften 2008 in Kapstadt belegte sie Rang elf. Im Jahr 2011 wurde sie Siebte im Straßenrennen der Frauen bei den Deutschen Straßen-Radmeisterschaften in Neuwied; im September desselben Jahres wurde sie vom Bund Deutscher Radfahrer für die UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2011 nominiert.

2012 wurde Schnitzmeier Achte der Junioren-Europameisterschaft im Straßenrennen. Zum Ende der Saison 2014 beendete Schnitzmeier ihre Radsport-Karriere, da sie vom Radsport nicht ihren Lebensunterhalt bestreiten könne.[1]

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anna-Bianca Schnitzmeier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatFelix Mattis: Schnitzmeier: „Es ist amtlich: I’m out of the game“. radsport-news.com, 23. November 2014, abgerufen am 23. November 2014.