Anna-Katharina Samsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anna-Katharina Samsel (* 12. April 1985 in Hannover[1]) ist eine deutsche Schauspielerin und frühere Eiskunst- und Rollkunstläuferin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Samsel wuchs in Wolfsburg auf und ging dort auch zur Schule. Sie fing bereits im Kindesalter als Sportlerin mit Eiskunstlauf an. Mit neun Jahren kam dann der Rollkunstlauf als weitere Sportdisziplin dazu. In beiden Sportarten erzielte sie mehrere Erfolge bei Meisterschaften. Sie war insgesamt drei Mal Norddeutsche Meisterin im Eiskunstlauf. Im Rollkunstlauf war sie in den Jahren 1999, 2000 und 2002 mit dem Dream Team Weltmeisterin im Formationslaufen. 1999 war sie auch Deutsche Meisterin im Einzellauf und im Paarlauf.[2]

Samsel machte ihr Abitur am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Wolfsburg. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung an der Filmacting School in Köln, die sie 2007 mit einem Schauspieldiplom abschloss. Weiterhin hatte sie seit 2008 privaten Schauspielunterricht. Sie besuchte außerdem mehrere, teilweise internationale Workshops in den Bereichen Filmtechnik, Drehbuch und Regie sowie Synchronisation.

2006 spielte Samsel in einer Theaterproduktion an der Film Acting School Cologne die Rolle der Claudia in dem Stück Die süßesten Früchte unter der Regie von Matthias Freihof. 2007 hatte sie eine Rolle in dem Film Die Tränen meiner Mutter. 2007 war sie in dem Kurzfilm Epicalyse Now von Daryush Shokof zu sehen. 2008 spielte sie außerdem in dem Musikvideo zu dem Song Lost der britischen Band Coldplay mit. Ab Dezember 2009 übernahm Samsel in der RTL-Daily-Soap Alles was zählt die Rolle der Katja Bergmann. In ihrer Rolle verkörpert sie eine Eiskunstläuferin, die von einer Weltkarriere träumt. Samsel wirkte auch in einigen weiteren Kurz- und Diplomfilmen mit.

Samsel ist außerdem als Model tätig. Sie lebt in Köln und war bis Juni 2010 sechs Jahre lang mit dem Fußballspieler Hans Sarpei liiert.[3]

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Anna-Katharina Samsel spielt Katja Bergmann rtl.de; zuletzt abgerufen am 8. Februar 2013
  2. Neuzugang: Schwester stößt zur RTL-Soap Hamburger Morgenpost vom 30. November 2009
  3. Party mit Rooney nach Liebes-Aus in: BILD vom 31. Juli 2010