Anne Beauchamp, 15. Countess of Warwick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf die 15. Countess of Warwick. Ihre Tante, Ehefrau von Richard Neville, 16. Earl of Warwick, und Mutter der englischen Königin Anne Neville, wird unter Anne Neville, 16. Countess of Warwick behandelt.

Anne Beauchamp, 15. Countess of Warwick (* 4. Februar 1444; † 3. Januar 1449), war die Tochter von Henry de Beauchamp, 14. Earl of Warwick, und von Cecily Neville, einer älteren Schwester von Richard Neville, 16. Earl of Warwick, und somit einer Nichte der gleichnamigen Cecily Neville.

Als Annes Vater 1446 starb, erlosch sein inzwischen erworbener Titel eines Duke of Warwick, die Earlswürde vererbte er allerdings aufgrund eines besonderen Vermerkes bei der Verleihung an seine zweijährige Tochter, die nun suo iure Countess of Warwick war.[1] Da Anne bereits 1449 starb und keine legitimen Geschwister hatte, fiel ihr Erbe einschließlich des Titels an die Schwester ihres Vaters, ihre gleichnamige Tante Anne Neville, deren Mann, ihr Onkel mütterlicherseits Richard Neville, nun de iure uxoris als Earl of Warwick betitelt wurde.[1]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, Seite 454

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolgerin
Henry de Beauchamp Countess of Warwick
1445–1449
Anne Neville