Anomodontaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anomodontaceae
Anomodon viticulosus

Anomodon viticulosus

Systematik
Abteilung: Laubmoose (Bryophyta)
Unterabteilung: Bryophytina
Klasse: Bryopsida
Unterklasse: Bryidae
Ordnung: Hypnales
Familie: Anomodontaceae
Wissenschaftlicher Name
Anomodontaceae
Kindb.

Die Anomodontaceae sind eine Laubmoos-Familie der Ordnung Hypnales. Die Gattungen dieser Familie wurden (ebenso wie Pterigynandraceae) früher zur Familie Thuidiaceae gezählt und erst vor kurzer Zeit von dieser abgetrennt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Es handelt sich um kleinere bis mittelgroße Moose mit unregelmäßig verzweigten Stämmchen und meist gekrümmten Ästen. Blätter sind gewöhnlich eiförmig, kurz zugespitzt, an der Spitze gezähnt, mit einfacher oder selten doppelter Blattrippe. Blattzellen sind isodiametrisch bis rhomboidisch oder kurz-rechteckig. Sporophyten haben eine lange Seta mit aufrechter, eiförmiger bis zylindrischer Kapsel.

Systematik[Bearbeiten]

Die Familie Anomodontaceae umfasst weltweit 29 Arten in 6 Gattungen:[1]

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jan-Peter Frahm, Wolfgang Frey, J. Döring: Moosflora. 4. Auflage, UTB Verlag, ISBN 3-8252-1250-5
  • Wolfgang Frey, Eberhard Fischer, Michael Stech: Bryophytes and seedless Vascular Plants. In: Wolfgang Frey (Hrsg.): Syllabus of Plant Families - A. Engler's Syllabus der Pflanzenfamilien. 13. Auflage. Bd. 3, Borntraeger, Berlin/Stuttgart 2009, ISBN 978-3-443-01063-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Wolfgang Frey, Eberhard Fischer, Michael Stech: Bryophytes and seedless Vascular Plants. In: Wolfgang Frey (Hrsg.): Syllabus of Plant Families - A. Engler's Syllabus der Pflanzenfamilien. 13. Auflage. Bd. 3, Borntraeger, Berlin/Stuttgart 2009, ISBN 978-3-443-01063-8, S. 251f.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anomodontaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien