Anoplosaurus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anoplosaurus
Zeitliches Auftreten
Unterkreide (Cenomanium)[1]
100,5 bis 93,9 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Vogelbeckensaurier (Ornithischia)
Thyreophora
Eurypoda
Ankylosauria
Nodosauridae
Anoplosaurus
Wissenschaftlicher Name
Anoplosaurus
Seeley, 1879
Art
  • Anoplosaurus curtonotus

Anoplosaurus („ungepanzerte Echse“) ist eine Gattung von Dinosauriern die der Gruppe der Nodosauridae zugerechnet wird. Fossilien dieser Tiere stammen aus der frühen Oberkreide (Cenomanium) und wurden in Cambridgeshire in England gefunden. Zeitweilig wurde Anoplosaurus auch einer verwandten Gruppe, den Ornithopoda, zugeordnet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die namensgebende Art (Typusart) Anoplosaurus curtonotus, wurde 1879 von Harry Govier Seeley[2] auf Grundlage eines Fundes beschrieben, der aus den Fragmenten eines Unterkiefers, mehreren Wirbeln von Hals, Rücken und Kreuzbein, Teilen des Schultergürtels, Fragmenten der Oberarm- und Oberschenkelknochen und anderen Knochenteilen aus Fuß, Schienbein und Rippen bestand. Er nahm an, dass es sich möglicherweise um ein Jungtier handeln könnte, da es von geringer Größe war.

Andere Forscher kamen zu der Ansicht, dass hier eine gepanzerte Echse vorlag, doch Franz Nopcsa vermutete 1923[3], dass die meisten der gefundenen Knochen zu einem Tier aus der Gruppe der Camptosaurus gehören und andere Knochenteile zu einer Art der Gattung Acanthopholis.

Dieser Annahme wurde mit geringen Modifikationen gefolgt, bis Pereda-Suberbiola und Barrett das Material 1999 neu untersuchten.[4] Sie schrieben, dass die Funde zu einem primitiven Nodosaurier gehören, der aufgrund seiner Jugend zum Todeszeitpunkt noch keinen Panzer ausgebildet hatte. Alle nachfolgenden Rezensionen folgten dieser Deutung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dougal Dixon: The World Encyclopedia of Dinosaurs & Prehistoric Creatures, 2008. ISBN 978-0-7548-1730-7, S. 376
  2. Seeley, H.G. (1879): On the Dinosauria of the Cambridge Greensand. Quarterly Journal of the Geological Society of London 35:591-635.
  3. Nopcsa, F. (1923): Notes on the British dinosaurs, Part IV: Acanthopholis. Geological Magazine 60:193-199.
  4. Suberbiola, X.-P., and Barrett, P.M. (1999): A systematic review of ankylosaurian dinosaur remains from the Albian of England. Special Papers in Palaeontology 60:177-208.