Anta de Pendilhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

40.898138888889-7.8236111111111Koordinaten: 40° 53′ 53″ N, 7° 49′ 25″ W

Karte: Portugal
marker
Anta de Pendilhe
Magnify-clip.png
Portugal
Anta de Pendilhe von der Rückseite gesehen
Grundriss einer „breitkammerigen“ Anta

Anta de Pendilhe (auch Casa da Moura da Orca de Pendile genannt) ist eine Megalithanlage an der Straße von Castro Daire nach Vila Nova de Paiva im Distrikt Viseu in Portugal.

Die Kammer dieser Anta ist bis auf einen zur Hälfte abgeschlagenen seitlichen Tragstein völlig erhalten, einschließlich ihres Decksteins. Die Kammern der meisten Antas haben ihre größte Ausdehnung in Verlängerung des Ganges, einige sind so genannte Breitkammern. Deren längste Seite liegt auch bei der Anta de Pendilhe, quer zum Gang. Der Eingang zur Kammer wird von einem kleinen Pfeiler markiert. Vom ursprünglichen Gang ist pro Seite je ein Tragstein erhalten. Er ist bedeutend niedriger als die Kammer. Das einen langen Gang andeutende Bruchsteinmauerwerk ist im Zuge der Restaurierung in den 1990er Jahren errichtet worden und entspricht nicht der Fundsituation. Funde im Inneren der Anlage sind nicht bekannt.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Thomas G. Schattner: Archäologischer Wegweiser durch Portugal. 1998, ISBN 3-8053-2313-1.
  •  W. Vortisch: Geologisch-petrographische Untersuchungen an megalithischen Monumenten - Beispiele aus Portugal. In: K. W. Beinhauer (Hrsg.): Studien zur Megalithik. Weissbach 1999.