Antepagment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Als ein Antepagment bezeichnet man eine Platte, meist aus Terrakotta, die auch reliefiert oder bemalt sein konnte, die vor den Balkenköpfen eines Tempels, die an den Fronten herausragten, angebracht wurde. Sie dienten zum einen zum Schutz des Holzes vor der Witterung und zum anderen als Schmuckelement. Sie gelten als Vorform der geschlossenen Dachkonstruktionen mit Tympana. Als Beispiel seien hier die Antepagmente von Pyrgi genannt.