Anthony Fowler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Boxen Boxen
EnglandEngland England
Weltmeisterschaften
Bronze 2013 Almaty Mittelgewicht

Anthony Fowler (* 10. März 1991) ist ein englischer Amateurboxer aus Liverpool.

Boxkarriere[Bearbeiten]

Er begann im Alter von 10 Jahren mit dem Boxsport, gewann 2007 die Britischen Kadettenmeisterschaften, 2008 und 2009 die Englischen Juniorenmeisterschaften, sowie 2010 die Englischen Elite-Meisterschaften im Weltergewicht. Zudem konnte er 2011 und 2012 jeweils die Britischen Elite-Meisterschaften im Weltergewicht für sich entscheiden. 2014 gewann er die Englischen Elite-Meisterschaften im Mittelgewicht.

Seine größten internationalen Erfolge sind der Gewinn einer Bronzemedaille im Halbweltergewicht bei den 1. EU-Meisterschaften der Kadetten 2007 in Italien, sowie die Bronzemedaille im Mittelgewicht bei den Weltmeisterschaften 2013 in Kasachstan. Bei der WM konnte er sich gegen Victor Corobcevschii aus Moldawien (3:0), Abdelmalek Rahou aus Algerien (3:0), Dmitro Mitrofanow aus der Ukraine (3:0) und Stefan Härtel aus Deutschland (2:1) durchsetzen und erreichte damit das Halbfinale gegen Schanibek Alimchanuli aus Kasachstan. Aufgrund einer Handverletzung konnte Fowler jedoch nicht zum Kampf antreten, wodurch sein Gegner durch Walkover automatisch ins Finale weiterkam.

Auswahl int. Turniersiege

  • April 2011: 1. Platz im Weltergewicht beim Gee Bee Turnier in Finnland
  • April 2012: 1. Platz im Weltergewicht beim Olympic Gloves Turnier in Estland
  • April 2013: 1. Platz im Mittelgewicht beim Feliks Stamm Turnier in Polen
  • September 2013: 1. Platz im Mittelgewicht beim Ahmet Cömert Turnier in der Türkei

Weblinks[Bearbeiten]