Anthony M. Frank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anthony Melchior Frank (* 1931 in Berlin, Deutschland) war von 1988 bis 1992 Postmaster General der Vereinigten Staaten.

Frank wanderte erst 1937 in die Vereinigten Staaten ein. Seine Familie floh vor dem Holocaust und besorgte sich ein Visum mit der Bürgschaft von Franks Onkel Bruno Frank, einen prominenten Autor in Deutschland, der nach Hollywood auswanderte um dort im Kino zu arbeiten. Frank besuchte die Hollywood High School. Anschließend machte er seinen Abschluss an dem Dartmouth College. Danach heiratete er 1954 Gay Palmer mit der er zwei gemeinsame Kinder hat, Tracy und Randall.

Nach fünfundzwanzig Jahren als Führer in der Wirtschaftsindustrie zog er sich von dem Posten als Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer der First Nationwide Financial Corporation zurück, um den Posten als Postmaster General anzunehmen.

Frank hatte einen Gastauftritt in der Fernsehserie "Mord ist ihr Hobby" in der letzten Folge der siebten Staffel (The Skinny According to Nick Cullhane), wo er Jessica Fletchers Briefträger spielte. Im Abspann wurde er aufgeführt als "and Postmaster General ANTHONY FRANK as The Mailman". Die Folge wurde am 12. Mai 1991 gesendet und ist auch auf DVD erhältlich. Ferner nahm Frank einen Teaser für die Sitcom Cheers auf, in welcher Cliff (der besoffene Briefträger) weg döst und sieht wie Geheimagenten Frank in die Bar geleiten, um Cliff den "Golden Mailbag" als Träger des Jahres zu verleihen. Anschließend weckte ihn Carla wieder auf.

Weblinks[Bearbeiten]