Anti-Lag-System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Anti-Lag-System, kurz ALS, bezeichnet man ein automatisches Umluftsystem, das den Ladedruck eines Rallyewagens auch bei Gaswegnahme hoch hält und so Leistungseinbußen ausschließt. Auch der Ausdruck Bang-Bang-System ist üblich, weil bewusst Fehlzündungen (Knallgeräusche) vom Motor provoziert werden, um den Turbolader auf Drehzahl zu halten und so ein Turboloch (verzögerte Leistungsentfaltung) zu vermeiden.

Literatur[Bearbeiten]

  • Gert Hack, Iris Langkabel: Turbo- und Kompressormotoren. 1. Auflage, Motorbuch Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 3-613-01950-7