Antoine Bussy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Antoine Bussy

Antoine Alexandre Brutus Bussy (* 29. Mai 1794 in Marseille; † 1. Februar 1882 in Paris) war ein französischer Apotheker und Chemiker.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Nach einem Chemiestudium an der Pariser École de Pharmazie promovierte er 1823 in Chemie und später auch in Medizin. Er lehrte anschließend bis 1874 an der École de Pharmacie in Paris. 1828 isolierte er erstmals, unabhängig von Friedrich Wöhler, das Element Beryllium. In der organischen Chemie stammt die Benennung des Acetons von ihm.