Antoine Jordan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Antoine Jordan
Spielerinformationen
Spitzname Scoop
Geburtstag 10. März 1983
Geburtsort Baltimore (MD), USA
Größe 193 cm
Position Shooting Guard
College Siena
Vereinsinformationen
Verein Once Caldas
Liga Baloncesto Profesional Colombiano
Trikotnummer 32
Vereine als Aktiver
2002–2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Siena Saints (NCAA)
200600000 ItalienItalien TDShop.it Livorno
000002007 LitauenLitauen KK Šiauliai
000002007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fort Worth Flyers
000002007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Albany Patroons (USBL)
2007–2008 NiederlandeNiederlande Matrixx Magixx Nijmegen
200800000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tulsa 66ers
000002009 NiederlandeNiederlande Matrixx Magix Nijmegen
2010–2011 DeutschlandDeutschland BG 74 Göttingen
2011–2012 FinnlandFinnland Kouvolan Kouvot
Seit 0 2013 KolumbienKolumbien Once Caldas

Antoine Jordan (* 10. März 1983 in Baltimore, Maryland) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der in der Saison 2009/2010 für die BG Göttingen in der Basketball-Bundesliga spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Jordan begann seine Karriere am katholischen Siena College und spielte dort für die Siena Saints.

Nach mehreren Stationen im Ausland wechselte Jordan im Januar 2010 zur BG 74 Göttingen[1] und gewann mit diesem Verein die EuroChallenge 2009/10.[2] Anschließend einigte man sich zunächst nicht auf eine Vertragsverlängerung, doch Mitte Dezember 2010 kehrte Jordan in die Mannschaft zurück[3] und blieb bis Saisonende. In der Spielzeit 2011/12 war Jordan in der finnischen Korisliiga bei Kouvot aus Kouvola aktiv. 2013 spielte er in Kolumbien.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Antoine Jordan verstärkt Göttingen. Basketball-Bundesliga, 30. Januar 2010, abgerufen am 24. März 2013 (Medien-Info BG 74 Göttingen).
  2. Göttingen Win EuroChallenge In Thrilling Final. FIBA Europa, 2. Mai 2010, abgerufen am 24. März 2013 (englisch, Spielbericht mit Statistiken).
  3. Antoine “Scoop” Jordan ist zurück! Veilchen-Blog.de, 19. Dezember 2010, abgerufen am 24. März 2013 (Medien-Info der BG 74 Göttingen vom 18. Dezember 2010).