Antoine Nicolas Duchesne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antoine Nicolas Duchesne

Antoine Nicolas Duchesne (* 7. Oktober 1747 in Versailles; † 18. Februar 1827 in Paris) war ein französischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Duchesne“.

Sein besonderes Interesse galt den Erdbeeren. Duchesne arbeitete unter anderem in den Parkanlagen von Schloss Versailles, wo er im botanischen Garten von Petit Trianon mit den Jahren eine bedeutende Sammlung von Erdbeeren zusammenstellen konnte.

Ehrentaxon[Bearbeiten]

Im zu Ehren wurde die Gattung Duchesnea Sm. der Pflanzenfamilie der Rosengewächse (Rosaceae) benannt.

Werke[Bearbeiten]

  • Manuel de botanique, contenant les propriétés des plantes utiles, 1764
  • Histoire naturelle des fraisiers contenant les vues d'économie réunies à la botanique et suivie de remarques particulières sur plusieurs points qui ont rapport à l'histoire naturelle générale, Didot jeune, Paris 1766
  • Le Jardinier prévoyant, contenant par forme de tableau, le rapport des opérations journalières avec le temps des récoltes successives qu'elles préparent (11 Bände), Didot jeune, Paris 1770-1781
  • Sur la formation des jardins, Dorez, Paris 1775.

Weblinks[Bearbeiten]