Antoinette Tubman Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antoinette Tubman Stadium

BW

Daten
Ort LiberiaLiberia Monrovia, Liberia
Lynch Street
Koordinaten 6° 18′ 32,4″ N, 10° 48′ 14,8″ W6.309-10.804111111111Koordinaten: 6° 18′ 32,4″ N, 10° 48′ 14,8″ W
Eigentümer Liberia Football Association
Oberfläche Kunstrasen (seit 2001)
Kapazität 10.000 Plätze[1]
Verein(e)

Fußballvereine von Monrovia

Das Antoinette Tubman Stadium ist ein Mehrzweckstadion in Monrovia, der Hauptstadt Liberias. Es wurde nach Antoinette Tubman, der Ehefrau des ehemaligen Präsidenten William S. Tubman (1944–1971), benannt.

Das Stadion befindet sich im Zentrum der Hauptstadt Monrovia. Seit 2001 ist das Stadion mit einer Kunstrasenfläche ausgestattet, diese wurde mit finanzieller Unterstützung der FIFA (GOAL-Projekte) bezahlt.

Das Stadion wird überwiegend für Fußballspiele genutzt und ist Austragungsort der Heimspiele der liberianischen Vereine. Auch politische Großveranstaltungen und Kirchentage fanden dort schon statt.

Der Fußball in Liberia hat trotz der herrschenden politischen Unruhen einen Aufschwung erlebt, der auch dank einer engen Zusammenarbeit mit Organisationen wie der West African Football Union (WAFU), der CAF und der FIFA zustande kam. Mit diesem Aufschwung haben sich auch die Erfolge auf dem internationalen Parkett eingestellt, wie beispielsweise die erstmalige Qualifikation des „Lone Star“ für den Afrikanischen Nationen-Pokal 1996 (wiederum 2002). Der bekannteste Fußballspieler Liberias ist George Weah.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 10.000 Plätze nennen Wildstat, Worldstadia und World Stadiums. Nach der Internetseite Fussballtempel gibt es 12.000 Plätze. FootballFans und Soccerway geben eine Kapazität von 15.000 Zuschauerplätzen an.