Anton Lesser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anton Lesser (* 14. Februar 1952) ist ein englischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Lesser studierte von 1974 bis 1977 an der berühmten Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London. Als ein „Associate Artist“ der Royal Shakespeare Company (RSC) hat er viele der schwierigsten Rollen im Werk von William Shakespeare gespielt. Darunter waren Troilus (Troilus and Cressida), Edgar (King Lear), Petruchio, Romeo und Richard III.

Er spricht regelmäßig Rollen im englischen Radio und hat eine große Anzahl Audiobücher aufgenommen, darunter viele Werke von Charles Dickens, den er auch im englischen Fernsehen gespielt hat. Seine Aufnahme von Great Expectations hat ihm den Talkie Award eingebracht. Andere Bücher reichen von John Miltons 'Paradise Lost' und Homer zu zeitgenössischen Werken von Robert Harris und Philip Pullman. In Deutschland ist er hauptsächlich bekannt geworden durch seine Rolle als Levi in der Verfilmung der Geschichte der Komponisten-Familie Strauß (Die Strauß-Dynastie, 1991). Sein neuester Auftritt im deutschen Fernsehen ist seine Rolle in der Serie Waking the Dead – Im Auftrag der Toten (ZDF).

Theater[Bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]