Anton Sergejewitsch Below

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Anton Below Eishockeyspieler
Anton Below
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. Juli 1986
Geburtsort Rjasan, Russische SFSR
Größe 193 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
2003–2008 HK ZSKA Moskau
2008–2013 HK Awangard Omsk
2013–2014 Edmonton Oilers
seit 2014 SKA Sankt Petersburg

Anton Sergejewitsch Below (russisch Антон Сергеевич Белов; englische Transkription: Anton Sergeyevich Belov; * 26. Juli 1986 in Rjasan, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler. Seit April 2014 steht er beim SKA Sankt Petersburg in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Anton Below begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim HK ZSKA Moskau, für dessen zweite Mannschaft er erstmals in der Saison 2003/04 in der drittklassigen Perwaja Liga aktiv war. In der gleichen Spielzeit gab er sein Debüt im professionellen Eishockey, als er in sechs Spielen für den HK Metschel Tscheljabinsk in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, auflief. Von 2004 bis 2008 gehörte der Verteidiger zum Stammkader von ZSKA Moskau in der Superliga. Im Sommer 2008 wechselte der russische Nationalspieler zum HK Awangard Omsk aus der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga, für den er in den folgenden fünf Saisons spielte. Für die Saison 2013/14 unterzeichnete Below einen auf ein Jahr beschränkten Einstiegsvertrag bei den Edmonton Oilers aus der National Hockey League.

Nach dieser Spielzeit verlängerte Below diesen Vertrag nicht und kehrte in seine Heimat zurück, wo er beim SKA Sankt Petersburg einen Kontrakt über vier Jahre unterschrieb.[1]

International[Bearbeiten]

Für Russland nahm Below im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2003 und 2004, sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2005 teil.

Im Seniorenbereich stand er 2007 und 2008 im Aufgebot seines Landes bei der Euro Hockey Tour. Seine erste Herren-Weltmeisterschaft absolvierte er 2013 und wurde im Winter 2012/14 für den Olympiakader für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi nominiert. Zudem nahm er 2014 an der Weltmeisterschaft teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 1 57 1 6 7 34
NHL-Playoffs
KHL-Hauptrunde 5 227 15 47 62 207
KHL-Playoffs 3 25 3 5 8 32
Superliga-Hauptrunde 4 152 5 11 16 160
Superliga-Playoffs 3 19 2 5 7 24

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anton Below – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. oilers.nhl.com: „BLOG: SKA reaches agreement with Anton Belov“ (englisch, 16. April 2014, abgerufen am 5. Mai 2014)