Antonella Cannarozzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antonella Cannarozzi (* in Tarent) ist eine italienische Kostümbildnerin.

Cannarozzi hat an der Accademia delle Arti del Disegno in Florenz sowie an der Mailänder Accademia di Brera Bühnenbild studiert. Als ihr erster Film nach Studienabschluss gilt Sangue vivo aus dem Jahr 2000.[1] Sie wirkte auch an Luca Guadagninos Film Ich bin die Liebe mit und wurde hiermit für den Oscar 2011 nominiert. Für diesen Film arbeitete sie mit Fendi und Jil Sander zusammen.[2]

Als Hobby Cannarozzis wird das Sehen von alten Filmen angegeben.[2]

Filme (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Antonella Cannarozzi in der Internet Movie Database (englisch)Vorlage:IMDb Name/Wartung/Gleiche Kenner in Wikipedia und Wikidata

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Una tarantina in corsa per l'Oscar; auf: bari.repubblica.it, 25. Februar 2011.
  2. a b Kin Woo: Insiders – Antonella Cannarozzi, Costume Designer; auf: anothermag.com, 13. Juli 2010.