Antonio Fargas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antonio Fargas (2005)

Antonio Fargas (* 14. August 1946 in New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Fargas wuchs als eines von elf Kindern auf, seine Mutter stammte aus Trinidad, sein Vater aus Puerto Rico. Seine erste Schauspielrolle hatte er in The Cool World, einem Drama über das harte Leben in Harlem. Bekannt wurde Fargas durch seine zahlreichen Nebenrollen in den bedeutendsten Blaxploitation-Filmen der 1970er Jahre, darunter Shaft, Ein Fall für Cleopatra Jones sowie Foxy Brown. In Car Wash – Der ausgeflippte Waschsalon spielte er 1976 die Hauptrolle, den Transvestiten Lindy. Bekanntheit bei den Fernsehzuschauern erlangte er durch seine Rolle als Huggy Bear in der Serie Starsky & Hutch, die er zwischen 1975 und 1979 in 89 Folgen spielte. Von 2005 bis 2009 spielte er den Ladenbesitzer Doc in der Serie Alle hassen Chris.

2004 war er einer der Kandidaten in der vierten Staffel der britischen Version von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!. Sein Sohn Justin spielt seit 2003 bei den Oakland Raiders in der NFL.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]