Antonio Munguía

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Antonio Munguía
Spielerinformationen
Voller Name Antonio Munguía Flores
Geburtstag 27. Juni 1942
Geburtsort Mexiko-StadtMexiko
Größe 170 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1962–1966
1966–1972
Necaxa
Cruz Azul
 ? (12)
? (15)
Nationalmannschaft
1965–1971 Mexiko 44 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Antonio Munguía Flores (* 27. Juni 1942 in Mexiko-Stadt) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler, dessen Stammposition sich im defensiven Mittelfeld befand.

Biografie[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Während seiner Karriere als Profispieler in der mexikanischen Primera División stand er von 1962 bis 1966 beim Club Necaxa unter Vertrag. Dann wechselte er zum CD Cruz Azul, mit dem er je dreimal mexikanischer Meister und CONCACAF Champions' Cup-Sieger wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Zwischen 1965 und 1971 absolvierte Munguía insgesamt 44 Länderspiele für die mexikanische Fußballnationalmannschaft. Er gehörte auch zum mexikanischen WM-Kader 1970 und wirkte in allen vier Spielen der Gastgeber mit: während er im ersten Vorrundenspiel gegen die Sowjetunion (0:0) erst in der 67. Minute eingewechselt wurde, kam er in den weiteren Gruppenspielen gegen El Salvador (4:0) und Belgien (1:0) über die volle Distanz zum Einsatz. Auch im Viertelfinalspiel gegen Italien (1:4) stand Munguía in der Anfangsformation, wurde aber in der 60. Minute durch Isidoro Díaz ersetzt.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]