Apollo und Daphne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apollo and Daphne

Apollo und Daphne ist eine lebensgroße barocke Marmor-Skulptur, die der italienische Künstler Gian Lorenzo Bernini in Zusammenarbeit mit Giuliano Finelli[1] zwischen 1622 und 1625 schuf. Sie steht in der Galleria Borghese in Rom. Auftraggeber war Kardinal Scipione Caffarelli-Borghese.

Die Skulptur zeigt den Höhepunkt der Geschichte von Daphne und Phoebus aus Ovids Metamorphosen.

Diese Skulptur soll Richard Strauss zu seiner Oper Daphne angeregt haben.

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Anselm Riedl: Gian Lorenzo Bernini, Apoll und Daphne. Reclam Universal-Bibliothek, H. 9049. Reclam Verlag, Stuttgart 1960.
  • Dorothea Germeroth: Apoll und Daphne von Gianlorenzo Bernini. Magisterarbeit, Göttingen 1990.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Arne Karsten: Bernini, der Schöpfer des barocken Rom, S. 73. Beck, München 2006, ISBN 978-34-0654-784-3