Apollon Limassol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apollon Limassol
Apollon Limassol.svg
Voller Name Απόλλων Λεμεσού
Gegründet 13. Februar 1954
Stadion Tsirio, Limassol
Plätze 14.000
Präsident Frixos Savvides
Trainer RumänienRumänien Ioan Andone
Liga First Division
2013/14 3. Platz
Heim
Auswärts

Apollon Limassol (griechisch: Απόλλων Λεμεσού) ist ein zyprischer Fußballverein aus Limassol, der in der erstklassigen First Division spielt.

Allgemeines[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1954 gegründet und trägt seine Heimspiele im Tsirio aus, das ca. 14.000 Zuschauern Platz bietet.

In seiner ersten Spielzeit 1955/56 verlor Apollon alle acht Spiele, konnte aber aufgrund von Problemen eines anderen Klubs aus Limassol vor der folgenden Saison einen Großteil der Leistungsträger dieses Vereins übernehmen, so dass schon 1957 der Aufstieg in die höchste Spielklasse gelang, in der sich Apollon seitdem stets halten konnte. 1965-1967 stand Apollon dreimal in Folge im Endspiel um den Pokal von Zypern. Nachdem Apollon im ersten Jahr noch unterlag, gelangen danach zwei Siege in diesem Wettbewerb in Folge.

Apollon konnte bislang siebenmal den zyprischen Pokal gewinnen und drei Mal die nationale Meisterschaft erringen. Mitte November 2011 löste der Rumäne Mihai Stoichiță den Franzosen Didier Ollé-Nicolle als Trainer des Vereins ab.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb (Reguläre Saison) Platz Wettbewerb (Meisterschaft) Platz
2003/04 First Division 3. von 14
2004/05 First Division 7. von 14
2005/06 First Division 1. von 14
2006/07 First Division 6. von 14
2007/08 First Division 5. von 14 Platzierung 1. von 4
2008/09 First Division 5. von 14 Platzierung 1. von 4
2009/10 First Division 3. von 14 Playoff 4. von 4
2010/11 First Division 5. von 14 Platzierung 1. von 4
2011/12 First Division 7. von 14 Platzierung 2. von 4

Ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Jahr Name
RumänienRumänien 12/2011 - heute Mihai Stoichiță
FrankreichFrankreich 07/2011 - 12/2011 Didier Ollé-Nicolle
SerbienSerbien 02/2010 - 06/2011 Slobodan Krčmarević
DeutschlandDeutschland 09/2008 - 01/2010 Thomas von Heesen
GriechenlandGriechenland 06/2008 - 09/2008 Svetozar Šapuric
GriechenlandGriechenland 07/2007 - 04/2008 Yossi Mizrahi
NiederlandeNiederlande 01/2007 - 06/2007 Gerard van der Lem
DeutschlandDeutschland 01/2005 - 01/2007 Bernd Stange
OsterreichÖsterreich 02/2004 - 06/2004 Rolf Fringer
RumänienRumänien 07/2003 - 12/2003 Ilie Dumitrescu
SerbienSerbien 07/2002 - 06/2003 Dusan Mitošević
Zypern RepublikRepublik Zypern 07/2001 - 09/2001 Andreas Mouskallis
MazedonienMazedonien 07/2001 - 06/2002 Toni Savevski
DeutschlandDeutschland 10/1998 - 06/2000 Diethelm Ferner
RumänienRumänien 07/1998 - 12/1998 Dumitru Dumitriu
FinnlandFinnland 07/1995 - 06/1996 Martti Kuusela
DeutschlandDeutschland 07/1990 - 06/1995 Diethelm Ferner
PolenPolen 07/1988 - 06/1990 Jerzy Engel

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]