Apostolisches Vikariat Bluefields

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apostolisches Vikariat Bluefields
Karte Apostolisches Vikariat Bluefields
Basisdaten
Staat Nicaragua
Kirchenprovinz Immediat
Apostolischer Vikar Pablo Ervin Schmitz Simon OFMCap
Weihbischof David Albin Zywiec Sidor OFMCap
Fläche 59.094 km²
Pfarreien 14 (AP2005)
Einwohner 662.357 (AP2005)
Katholiken 475.505 (AP2005)
Anteil 71,8 %
Diözesanpriester 22 (AP2005)
Ordenspriester 9 (AP2005)
Ständige Diakone 18 (AP2005)
Katholiken je Priester 15.339
Ordensbrüder 14 (AP2005)
Ordensschwestern 75 (AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral Nuestra Señora del Rosario

Das Apostolische Vikariat Bluefields (lat.: Apostolicus Vicariatus Bluefieldensis) ist ein in Nicaragua gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in Bluefields. Es umfasst die zwei autonomen Regionen Atlántico Sur und Atlántico Norte

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Pius X. gründete das Apostolische Vikariat am 2. Dezember 1913 aus Gebietsabtretungen des Bistums León en Nicaragua.

Apostolische Vikare von Bluefields[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]