Apple Motion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Motion
Entwickler Apple Computer
Aktuelle Version 5.0.7
(28. März 2013)
Betriebssystem Mac OS X
Kategorie Video-Software
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig ja
Motion Homepage

Motion von Apple ist eine Video-Software zur Erstellung von Animationen für Film, Video, Fernsehen und DVD Menüs. Die erste Version erschien im Sommer 2004. Die Software war Teil von Final Cut Studio, das unter anderem auch die Programme DVD Studio Pro, Final Cut Pro, LiveType und Soundtrack enthielt. Seit Juni 2011 wird Motion als eigenständige Software über den Mac App Store vermarktet.

Motion bietet eine Echtzeit-Designumgebung und 3D-Grafikanimationen. Im Vergleich zu z. B. After Effects von Adobe führt Motion schneller zu Resultaten, bietet jedoch insgesamt einen kleineren Funktionsumfang.

Zudem zeichnet es sich durch eine Integration in Apples Final Cut Pro aus, wo z. B. über die Plugin-Schnittstelle die Texte eines Motion-Projektes geändern werden können.

Am 23. Juli 2009 stellte Apple Final Cut Studio 3 vor, in dem auch Motion 4 enthalten war.

Am 21. Juni 2011 wurde Final Cut Pro X (Version 10.0) zusammen mit Motion 5 und Compressor 4 veröffentlicht. Seitdem sind die Applikationen nicht mehr über die Software-Suite Final Cut Studio erhältlich, sondern können als separate Programme über den Mac App Store bezogen werden.

Weblinks[Bearbeiten]