Apple Printer Access Protocol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Apple Printer Access Protocol (PAP) ist ein proprietäres Netzwerkprotokoll, das Rechnern den Zugriff auf PAP-fähige Drucker über ein Netzwerk ermöglicht. Das Protokoll findet sich clientseitig vornehmlich bei Apple-Rechnern mit den Betriebssystemen Mac OS oder Mac OS X,[1] allerdings haben andere Betriebssysteme auch PAP-Clients integriert. Der Mehraufwand, den Drucker mit AppleTalk und PAP auszustatten, hat sich nur bei Druckern höherer Preisklassen rentiert. Daher wird es bis auf wenige Ausnahmen fast ausschließlich von Laserdruckern und Filmbelichtern implementiert.

Durch die zugrundeliegenden Protokolle NBP und ZIP ist das Ansprechen eines Druckers unter Mac OS ein sehr einfacher Prozess, der über das Dienstprogramm Auswahl erledigt wird. Zum Drucker wird eine bidirektionale Datenverbindung aufgebaut, so dass der Benutzer über Statusmeldungen des Druckers (kein Papier, Datenverarbeitung, druckt) auch ohne physikalische Präsenz beim Drucker über dessen Zustand informiert wird.

Wie auch beim AFP gibt es PAP-fähige Druckerserver als Software von anderen Anbietern, so liegt älteren Novell- NetWare-Versionen ein leistungsfähiger PAP-Server bei. Die Software CAP sowie Netatalk besitzt ebenfalls einen PAP-Server.

PAP wurde nach und nach durch LPR und später IPP abgelöst, weil über TCP/IP höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten als über AppleTalk möglich sind.[2]

Der AppleTalk-Protokollstapel[Bearbeiten]

Die AppleTalk-Protokolle lassen sich in mehrere Schichten einteilen, die einen Protokollstapel (protocol stack) bilden. Die Protokolle lassen sich wie folgt in das OSI-Referenzmodell einordnen:

OSI-Schicht AppleTalk-Protokollstapel
7 AFP PAP
6
5 ZIP ASP ADSP
4          ATP AEP NBP RTMP
3 DDP
2 LLAP ELAP TLAP FDDI AARP
1 LocalTalk Ethernet
Treiber
Token Ring
Treiber
FDDI
Treiber

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Nur bis Version 10.5, siehe Knowledgebase-Eintrag HT3771 bei Apple
  2. Supportartikel bei Apple bezüglich verminderter Druckgeschwindigkeit über TCP/IP (englisch)

Literatur[Bearbeiten]