Gouvernement Aqaba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Aqaba (Gouvernement))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ägypten Saudi-Arabien Irak Syrien Libanon de-facto Israel (die Golanhöhen werden von Syrien beansprucht) Syrien (von der UN überwachte demilitarisierte Zone auf dem Golan) Israel (demilitarisierte Zone) de-facto von Israel abhängig - das Westjordanland wird von der Palästinensischen Autonomiebehörde beansprucht de-facto Israel - das Westjordanland wird von der Palästinensischen Autonomiebehörde beanssprucht de-facto Israel - das Westjordanland wird von der Palästinensischen Autonomiebehörde beansprucht Israel Gouvernement Adschlun Gouvernement Dscharasch Gouvernement Madaba Gouvernement al-Balqa Gouvernement Irbid Gouvernement Zarqa Gouvernement al-Mafraq Gouvernement Amman Gouvernement al-Karak Gouvernement at-Tafila Gouvernement Aqaba Gouvernement Ma'an
Gouvernement Aqaba

Das Gouvernement Aqaba (arabisch ‏محافظة العقبة‎, DMG muḥāfaẓat al-ʿAqaba) liegt im Südwesten von Jordanien. Mit einer Fläche von 6.904 km² ist Aqaba das viertgrößte der zwölf Gouvernements des Staates und mit einer Einwohnerzahl von 133.200 das mit der drittkleinsten Bevölkerung. Verwaltungssitz und größte Stadt des Gouvernements ist das gleichnamige Aqaba, wo sich der einzige Seehafen des Landes befindet.

Nahiyas im Gouvernement Aqaba

Das Gouvernement ist weiter untergliedert in drei Nahiyas. Von wirtschaftlicher Bedeutung ist neben dem Handel vor allem auch der Tourismus, so befindet sich mit dem Wadi Rum eine der Hauptattraktionen des Landes auf dem Gebiet den Gouvernements Aqaba.

Das Gouvernement Aqaba grenzt an die Gouvernements Ma'an und at-Tafila sowie an die Staaten Israel und Saudi-Arabien.

29.52361111111135.007222222222Koordinaten: 30° N, 35° O