Arafo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Arafo
Wappen Karte der Kanarischen Inseln
Wappen von Arafo
Arafo (Kanarische Inseln)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kanarische Inseln
Provinz: Santa Cruz de Tenerife
Koordinaten 28° 20′ N, 16° 25′ W28.340769444444-16.415355555556470Koordinaten: 28° 20′ N, 16° 25′ W
Höhe: 470 msnm
Fläche: 34,27 km²
Einwohner: 5.497 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 160,4 Einw./km²
Postleitzahl: 38550
Gemeindenummer (INE): 38004 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Domingo Calzadilla (PP)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Plaza José Antonio, 4
38550 - Arafo
Lage der Gemeinde
TF Arafo.png

Arafo ist eine Gemeinde im Nordosten der Kanareninsel Teneriffa. Sie ist mit der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife über die Südautobahn TF-1 und über die alte Straße Santa Cruz de Tenerife – Adeje verbunden. Arafo liegt südöstlich von Santa Cruz de Tenerife. Nachbargemeinden sind La Victoria de Acentejo im Nordwesten, Candelaria im Norden, Güímar im Süden und La Orotava im Westen.

Die Gemeinde Arafo hat eine Ausdehnung von 33,92 km² auf einer durchschnittlichen Höhe von 450 m über dem Meeresspiegel.

Einwohner[Bearbeiten]

Jahr Einwohner Bevölkerungsdichte
1991 4.200 -
1996 4.667 -
2001 4.995 147.3 Ew./km²
2002 5.156 -
2003 5.122 151 Ew./km²
2004 5.256 155,0 Ew./km²
2005 5.276 155,5 Ew./km²
2006 5.257 155,0 Ew./km²
2007 5.310 156,5 Ew./km²

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).